Personalplanung

Personalplanung  "PerDi"

Wer kennt in der Gastronomie und im Einzelhandel nicht die Probleme mit der Personalplanung bzw. mit der Erstellung von Dienstplänen. Besonders beim Einsatz vieler Teilzeit Beschäftigter mit unterschiedlichen Qualifikationen und Verfügbarkeiten.
Bei der automatischen Erstellung von Dienstplänen werden Vorgaben berücksichtigt, welches Personal welchen Dienst bevorzugt verrichten und zu welchen Zeiten es zur Verfügung stehen kann.
Auf Knopfdruck wird der Dienstplan automatisch für den gewählten Zeitraum erstellt.
Neben der automatischen Erstellung ist eine manuelle Korrektur der Dienstpläne einfach zu handhaben.

Falls Pesonal durch z.B. Krankheit oder Urlaubnicht verfügbar ist, geben Sie einfach die Fehltage ein und der Dienstplanwird automatisch korrigiert.

PerDi berücksichtigt die Verfügbarkeit des Personals an welchen Werktagen es in welchem Zeitraum einsetzbar ist, dabei können Sie auch zwischen geraden und ungeraden Kalenderwochen unterscheiden.

Über den Logging-Service von PerDi kann die aktuelle Dienstbesetzung eingesehen werden. Dazu ist es erforderlich, dass sich das Personal wie bei einer zeiterfassung in PerDi ein- und ausloggt.
Die so erfassten Dienstzeiten können natürlich an die Lohnbuchhaltung weitergegeben werden.

Natürlich können die Dienstpläne für die Personal- oder Dienstübersicht in unterschiedlichen Ansichten gedruckt werden.

Screenshot Perdi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Screenshot PerDi